Überspringen zu Hauptinhalt

VARIANTE S2 natur

Sonnenverbranntes Altholz natur

Unser Sonnenverbranntes Altholz natur, die Variante S2, wird kammergetrocknet (Wärmebehandlung gegen Schädlingsbefall) und mit gereinigter Oberfläche geliefert. S2 ist ungehobelt (unterschiedliche Brettstärken) und nicht besäumt wodurch die Naturkanten zur Geltung kommen.

Echte Altholzbretter Mit Sonnenverbrannter Verwitterter Oberfläche
Echte Altholzbretter Mit Sonnenverbrannter Verwitterter Oberfläche
Wandverkleidung Aus Sonnenverbranntem Altholz In Der Küche
Sonnenverbrannte Bretter Natur
Sonnenverbrannte Altholzbretter

Ursprünglich waren die Bretter auf alten Ställen, Bauernhäusern und Scheunen verbaut. Je nach Ausrichtung des Gebäudes zur Sonnen- oder Wetterseite entstanden auf der Oberfläche mit der Zeit verschiedene Färbungen von hell- bis dunkelbraun. Diese Struktur ist absolut einzigartig und maschinell nicht reproduzierbar!

FRAGEN SIE UNS NACH IHREM PERSÖNLICHEN ANGEBOT

  • Holzart:   Fichte/Tanne/Kiefer
  • Farben:    gemischte Braun- & Grautöne
  • Stärken:   18 -25mm
  • Breiten:    gemischt
  • Längen:    1,5 – 4,5m
  • Oberfläche:  leicht gebürstet
  • Behandelt:   kammergetrocknet
  • Originale und/oder besäumte Seiten

Ursprünglich waren die Bretter auf alten Ställen, Bauernhäusern und Scheunen verbaut. Je nach Ausrichtung des Gebäudes zur Sonnen- oder Wetterseite entstanden auf der Oberfläche mit der Zeit verschiedene Färbungen von hell- bis dunkelbraun.

Aus diesem Grund können wir keine Garantie auf eine bestimmte Farbsortierung geben können.

Wir versenden EU-weit und beauftragen das jeweils kostengünstige Transportunternehmen! Musterpakete und kleinere Bestellungen werden per Paketdienst versendet und praktisch und schnell zu Ihnen nach Hause geliefert. Bei größeren Bestellungen, die zB auf Paletten verpackt werden, wir per Spedition geliefert. Bitte beachten Sie dass bei einer Lieferung per Spedition die Zufahrt für einen Sattelschlepper möglich sein muss, um Ihr Altholz zustellen zu können.

Bei der Sonderausführung „Kammergetrocknet“  wird das Altholz über mehrere Tage in einer Trockenkammer bei über 60°C „getrocknet“, der Insektizidbefall im Auslieferungszustand wird dadurch ausgeschlossen.  Es handelt sich hierbei um eine umweltfreundliche Form Schädlingsbekämpfung.

Wir bitten aber um Verständnis, dass nach diesem Zeitpunkt ein möglicher Neubefall außerhalb unseres Einflussbereiches liegt und deshalb nicht ausgeschlossen werden kann.
Wir empfehlen daher eine vorbeugende Behandlung gegen neuerlichen Wurmbefall.

Grundsätzlich verhält sich Altholz wie „neues“ Holz. Ist Altholz an einer südlich ausgerichteten Fassade montiert, dunkelt es mit der Zeit nach und wird brauner.
Altholz an der Nordseite (Wetterseite) ist stärker Wind, Regen, Schnee und Eis ausgesetzt und erhält deswegen eine schöne, graue Färbung.

Sind Fassaden ausreichend überdacht, bleiben die Farben der Oberflächen weitgehend erhalten.

An den Anfang scrollen