Überspringen zu Hauptinhalt

Was ist „handgehacktes“ Altholz?

Original Handgehackte Hölzer (Balken und Handgehackte Bretter) stammen aus der Zeit zu der es noch keine maschinelle Sägen (Sägewerke / Gattersägen …) gab. Die runden Baumstämme wurden durch Hand & Axt in die viereckige Form zu Bauholz gehackt. Das war…

Mehr Lesen

Was ist „Gebürstet“?

Die Oberfläche des Altholzes wird mit einem rotierenden Bürstenkopf bearbeitet. Dadurch lösen sich weiche Holzteile aus der Oberfläche, die harten Bestandteile bleiben und definieren eine strukturierte Oberfläche.                          …

Mehr Lesen

Was ist „Kammergetrocknet“?

Bei der Sonderausführung „Kammergetrocknet“  wird das Altholz über mehrere Tage in einer Trockenkammer bei über 60°C „getrocknet“, der Insektizidbefall im Auslieferungszustand wird dadurch ausgeschlossen.  Es handelt sich hierbei um eine umweltfreundliche Form Schädlingsbekämpfung. Wir bitten aber um Verständnis, dass nach…

Mehr Lesen
An den Anfang scrollen